Unbekannt

Der Brennereinsatz ist offensichtlich von einem Eisenbahnschein- Handscheinwerfer. Das ganze im neuwertigen Zustand, ungebrannt!

Brennertyp: Kosmos, 10’’’

Glaszylinder: kurz, ohne Einschnürung - typisch bei Eisenbahn

Besonderheit: Dochtschlüsselrad mit konischem Vierkant, Brenner mit Bajonettverschluss

Der Tank hat keinen Bajonettanschluss sondern Innengewinde für 10’’’ Brenner.

Der Einsatz des Ensembles ist nicht bekannt. Es war beim auffinden ein identisches Pärchen, die Kombination scheint so original.

 

Original DR - Zugschlußlaterne. auf dem Aufkleber steht der Hersteller:

Kombinat Fortschritt Landmaschinen

VEB Sirokko-Gerätewerk Neubrandenburg

Betriebsbereich Ueckermünde

DDR

 

Zugschlusslampen der DR / DDR weisen gegenüber den BRD Modellen folgende abweichende Merkmale auf:

  • die Lampen haben nicht vier sondern nur drei Standfüße
  • Der Kamin ist niedriger und etwas dicker
  • Der Brenner ist nicht von Kosmos sondern ein Nachbau mit identischen Maßen aber anderem Kranzdesign. Der Dochttrieb verwendet Weichplastik als Trägerblock der Triebräder.
  • wegen des niedrigeren Kamins ist auch der Glaszylinder kürzer. 36x160mm.

Tank mit original DR - Brenner und Original Glaszylinder.

Befüllung durch Abschrauben des Brenners oder verschraubte Einfüllöffnung

Einbaumaße ca. 16,0 x 17,5 cm

 

Nachdem ich die Lampe 2x unter Verlust des Brenners und des Glases abgefackelt habe bin ich mitlerweile erfolgreich.

Betriebshinweis: Stellen sie die Flamme sehr niedrig. Nach einiger Zeit Betrieb entwickelt der Innenraumbrenner der nicht für Gehäuse entwickelt wurde ein thermisches Eigenleben, die Flamme wächst.