Metaloglobus

Der Hersteller stammt aus Rumänien und fertigte in der Nähe von Bukarest. Die Firma existiert auch heute noch.

Metaloglobus fertigte mindestens seit den 40er Jahren Laternen, neben den hier gezeigten Frischluftlaternen existierten auch Mischluftlaternen.

Alte Modelle, vermutlich handelt es sich dabei um die Vorkriegsmodelle, Tragen die Namensbezeichnung "MAICA GLOBUS"

 

MAICA GLOBUS 104

vermutlich vor 1945

Metaloglobus 104

älteres Modell, vermutlich 1950 - 1970,  keine Luftlöcher im Innenkamin

Metaloglobus 104

neueres Modell, vermutlich nach 1970,  mit Luftlöchern im inneren Kamin

Metaloglobus 104E

 

Höhe: 25,5cm

Durchmesser: 12,5cm

Land: Rumänien

Gegenüber Tankdeckel: Nr.[Logo Globus] 104E

Dochtschlüsselrad: stilisierter Globus

Tankdeckel: stilisierter Globus

 

- restauriert-

 

MAICA GLOBUS 107

vermutlich vor 1945

Metaloglobus107

 

wie man sieht ähnelt die Laterne sehr eine Frowo 75 und ist wohl das rumänische Gegensstück. Das Glas ist erhaben geprägt und trägt das Globus-Logo sowie das Banner "Globus".

 

Höhe:

Durchmesser: cm

Land: Rumänien

Gegenüber Tankdeckel: Nr.[Logo Globus] 107

Dochtschlüsselrad: stilisierter Globus

Tankdeckel: stilisierter Globus

Metaloglobus 225

 

Die Lampe zeigt offensichtliche Parallelen zur Feuerhand 276 STK 70. Es wird vermutet das Werkzeuge der Fertigung nach Rumänien gingen als Feuerhand die entsprechende Produktion einstellte.

Jedoch ist die Tankform anders und es gibt keine Prägung auf der Sturmkappe.

 

Höhe:

Durchmesser: 12,5cm

Land: Rumänien

Gegenüber Tankdeckel: Nr.[Logo Globus] 225

Dochtschlüsselrad: stilisierter Globus

Tankdeckel: stilisierter Globus